AGB und Details – online-academy

Online-Seminare der online-academy von pvsafety.de
Anmeldeverfahren, Details und Geschäftsbedingungen
Stand Februar 2021

Allgemeines:

Das Seminar findet online in einem eigenen, virtuellen Konferenzraum auf senfcall.de statt. Dazu benötigt man keine extra App oder Software zu installieren.
Die Teilnahme ist einfach per Web-Browser* mit PC/Tablet mit Kopfhörer und Mikrofon möglich. Eine Webcam ist nicht erforderlich.
*Empfohlene Browser sind Mozilla Firefox oder Google Chrome in der aktuellen Version.

Anmeldung und Teilnahme:

Und so einfach ist die Anmeldung und Teilnahme:
Über diesem Link: https://lecture.senfcall.de/ulr-u7g-dsm kommst Du zum Konferenzraum.
Um am Seminar teilnehmen zu können benötigst Du den Raumzugangscode, den Du von pvsafety vor Beginn (bis spätestens am Tag des Seminars) bekommen wirst.
Bitte logge Dich rechtzeitig ein, damit wir pünktlich beginnen können. Der Referent ist in der Regel 20 Minuten vor Beginn online.
Falls Du während des Seminars Fragen stellen möchtest, wähle beim Eintritt in den Konferenzraum unbedingt “Mit Mikrofon”. Eine Stummschaltung ist dann immer möglich.
Hinweis: Ein Chat ist generell nicht möglich und die Teilnahme per Webcam kann vom Referenten aus techn. Gründen gesperrt sein.
Wichtig: Der Raumzugangscode ist nur für Dich bestimmt und darf nicht weitergegeben oder kopiert werden. – Ich vertraue Dir!

Zahlung:

Bei offenen Seminaren ist die Zahlung nur per PayPal möglich und muss mindestens einen Tag vor Seminarbeginn auf meinem Konto eingegangen sein. Nur so ist garantiert, dass ich Dir den Zugangscode rechtzeitig zukommen lassen kann.
PayPal: paypal@pvsafety.de
Bei Feuerwehrpaketen: Paket 1, Paket 2 und Paket XXL erfolgt die Rechnungsstellung nach dem Seminar an die zuvor vereinbarte Rechnungsanschrift.
Wird die maximale Teilnehmerzahl der jeweiligen Pakete erheblich überschritten, ist nachträglich ein „Upgrade“ auf das nächsthöhere Paket möglich.
Der Versand der Rechnung erfolgt per Mail, kann auf Wunsch auch auf dem Postweg
erfolgen.

Rücktritt und techn. Probleme:

Eine Rückerstattung aufgrund technischer Probleme seitens des Teilnehmers ist nur in Ausnahmefällen möglich! Gleiches gilt bei Nichtteilnahme. Sollte es einen Ausfall seitens pvsafety geben, vereinbaren wir einen Ersatztermin oder eine kurzfristige Verschiebung. Muss das Seminar seitens pvsafety ganz abgesagt werden, hat der Teilnehmer Anspruch auf Rückerstattung des zuvor geleisteten Teilnehmerbeitrags.
Ein Schadenersatz kann nicht geltend gemacht werden!
Feuerwehren oder Institutionen, die ein Seminar als Feuerwehrpaket gebucht haben, biete ich auf Wunsch einen Technikcheck ein, zwei Tage vor dem Seminar an.
Dies ist bei den offenen Seminaren nicht möglich.
Wichtig: Da es trotz aller Sicherheit zu einem Ausfall, z.B. der Internetverbindung kommen kann, besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, bei der Anmeldung in der eMail eine „Notrufnummer“ mitzuteilen, damit der Moderator Kontakt aufnehmen kann.

Das Angebot und die Angaben gelten nur für Interessenten und Teilnehmer aus Deutschland.

Und noch ein Hinweis: Manchmal landen E-Mails im Spamordner. Falls nichts ankommt, bitte auch mal dort nachsehen.

Anbieter und Referent:
Ulrich Wolf, An den Pfarrwiesen 3, D-36251 Bad Hersfeld, +49 1722348926, ulrich.wolf@pvsafety.de, www.pvsafety.de
Impressum und Datenschutz: https://www.pvsafety.de/impressum/