Ein außergewöhnlicher Dachstuhlbrand

Foto: Feuerwehr Paderborn

(uw) Photovoltaik-Indachanlage war nur aufwändig zu löschen

Photovoltaikanlagen sind hin und wieder die Ursache für Gebäudebrände. Wie bei jedem elektrischen Gerät, bzw. elektrischer Anlage besteht ein gewisses Risiko für einen Brand. Statistisch gesehen haben ca. 30% der Gebäudebrände eine elektrische Ursache.[1]

Die meisten Photovoltaikanlagen auf Gebäuden in Deutschland sind nachträglich auf das Dach montiert worden. Das heißt, unter der Generatorfläche befinden sich Dachziegel oder andere Arten der harten Bedachung. Inzwischen gibt es auch bei uns vermehrt Gebäudeintegrierte PV-Anlagen (GiPV oder engl. BiPV[2]). Diese Art der Anlagen erzeugen nicht nur elektrische Energie, sondern bieten auch weiteren Nutzen wie Witterungsschutz, Verschattung, Wärmedämmung, etc. Bei Montage auf dem Dach sind diese PV-Module Teil der Dacheindeckung. Unter den Modulen befinden sich, wie bei Ziegeln, die Lattung, Dampfsperre und Wärmedämmung. Optisch ist diese Montageart sehr ansprechend, fällt doch die PV-Anlage kaum noch auf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein außergewöhnlicher Dachstuhlbrand

Vorsicht bei PV-Anlagen – Batteriestromspeicher

(uw) Durch die verheerenden Hochwasser in RLP und NRW sind auch Gebäude mit Photovoltaikanlagen mit und ohne Batteriestromspeicher überflutet und damit beschädigt oder zerstört worden.
Damit diese Anlagen nicht zur Gefahr für Helfer, Bewohner und Einsatzkräfte werden, haben die Firma SMA, der VDE und der Bundesverband Energiespeichersysteme e.V.
Merkblätter herausgegeben.
Diese können hier im Downloadbereich (Rubrik Elektrizität) heruntergeladen werden.

Veröffentlicht unter Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vorsicht bei PV-Anlagen – Batteriestromspeicher

Technischer Leitfaden Ladeinfrastruktur Elektromobilität

(uw) Durch Zufall stieß ich auf den Technischen Leitfaden Ladeinfrastruktur Elektromobilität, der u.A. vom VDE, dem ZVEH und ZVEI herausgegeben wurde.
Es finden sich darin eine Menge brauchbare und leicht verständliche Informationen rund ums Laden von Elektrofahrzeugen.
Über diesen Link kommt man zu dem Leitfaden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Technischer Leitfaden Ladeinfrastruktur Elektromobilität

Das rohe Ei – richtiger Umgang mit Li-Ionen Akkus

(uw) Explodieren E-Bike Akkus wirklich? Gleich vorweg, nein! Aber…
… so ganz ungefährlich sind die praktischen Lithium-Ionen-Akkus nicht!

Warum das so ist und was man tun sollte, damit einem der “Rote Hahn” nicht auf dem Dach sitzt, lest folgende Zeilen:

Li-Ionen-Akkus sind inzwischen Standard bei vielen Werkzeugen wie zum Beispiel Akku-Schrauber. Schon länger tun sie zuverlässig Dienst in Notebooks und Smartphones.
Weiter findet man sie in Pedelecs, E-Bikes, E-Scootern, eRollern, und Fahrzeugen wie PKW und LKW. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das rohe Ei – richtiger Umgang mit Li-Ionen Akkus

Neues Haus für neue Feuerwehr

Hier entsteht das neue Gerätehaus der Feuerwehr Johannesberg (Foto: Ulrich Wolf)

(uw) Seit der Gründung im Dezember 2018 wartet die neue Ortsteilfeuerwehr Johannesberg der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hersfeld auf ein eigenes Gerätehaus.
Und jetzt geht es los: Wie die Stadt Bad Hersfeld mitteilt, ist der Baubeginn noch Ende April 2021. Fertigstellung ist für Dezember 2021 geplant.
Rückschau: Im Herbst 2017 begann die Werbekampagne zur Mitgliedergewinnung für die neue Feuerwehr. pvsafety berichtete.

Die Ortsteilfeuerwehr Johannesberg hat insgesamt 35 aktive und passive Mitglieder.
Das neue Haus bietet Platz für ein Fahrzeug, einen Technikraum, Umkleideräume, Teeküche, sanitäre Anlagen und einen kleinen Schulungsraum. Die Kosten belaufen sich für Gebäude mit Außenanlagen auf rund 700.000 Euro. Das Land Hessen fördert den Bau.

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Neues Haus für neue Feuerwehr

Für mehr Sicherheit der Einsatzkräfte: Forscher nehmen „Second Life“-Batterien unter die Lupe

(Pressemitteilung)
(uw) 15.02.2021 – MÜNSTER In einem neuen Forschungsprojekt wollen Wissenschaftler
die Sicherheit sogenannter Second Life-Batterien untersuchen. Dabei handelt es sich um ausgediente Akkus, die aus Elektrofahrzeugen ausgemustert wurden, um danach noch als stationäre elektrochemische Energiespeicher verwendet zu werden.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Für mehr Sicherheit der Einsatzkräfte: Forscher nehmen „Second Life“-Batterien unter die Lupe

QuickNews: Keine RETTmobil International 2021!

Pressemitteilung 05.02.2021
(uw) Fulda – Keine RETTmobil International in 2021
Die RETTmobil International muss für 2021 abgesagt werden.
Der ursprüngliche Termin vom 5. bis 7. Mai dieses Jahres ist ebenso wenig zu halten wie ein zwischenzeitlich angedachter Ausweichtermin Anfang Juni.
Die nächste RETTmobil International wird deshalb vom 11. bis 13. Mai 2022 in Fulda stattfinden.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für QuickNews: Keine RETTmobil International 2021!

QuickNews: Die Interschutz in Hannover findet im Juni 2022 statt!

Pressemitteilung
(uw) Hannover. Die INTERSCHUTZ wird neu terminiert und findet nun vom 20. bis 25.06.2022 statt. Die Entscheidung für die Neuterminierung der Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit wurde nach gründlichen Überlegungen und intensiven Gesprächen mit dem Markt seitens Deutsche Messe AG getroffen. Wie bei zahlreichen anderen Messen und Veranstaltungen liegen die Gründe für diese Entscheidung auch bei der INTERSCHUTZ in den aktuellen Entwicklungen des weltweiten Infektionsgeschehens im Zuge der COVID-19-Pandemie.

Pressemeldung der Messe

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für QuickNews: Die Interschutz in Hannover findet im Juni 2022 statt!

Beim Brand im Schlaf erstickt….

Foto: Thomas Weege

(uw) 13.11.2020 …. so oder so ähnlichen steht es ab und an in der Zeitung, wenn mal wieder ein Wohnungsbrand geschah und Menschen gestorben sind.
Ein Rauchwarnmelder bietet zwar keinen 100% igen Schutz, aber er verringert das Risiko doch erheblich!
Der Melder auf dem Foto hat seine Arbeit getan, bevor er selbst zum Opfer wurde. Inzwischen ist die Installation von Rauchwarnmeldern, gerne auch Heimrauchmelder genannt, in den meisten Bundesländern vorgeschrieben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Beim Brand im Schlaf erstickt….

QuickNews: Feuerwehrmann erleidet Stromschlag

(uw) 2.11.2020 Bei einem Dachstuhlbrand in Nürtingen, Baden-Württemberg ist ein Feuerwehrmann im Einsatz durch einen Stromschlag verletzt worden.
Es kam zu einem Spannungsüberschlag von einer überirdischen Hausanschlussleitung zur Drehleiter. Über die schwere der Verletzungen gibt es keine Angaben. Insgesamt verletzten sich drei Einsatzkräfte bei dem Einsatz, bei dem tragischerweise zwei Hausbewohner zu Tode kamen. 18 Personen wurden von der Feuerwehr gerettet.
Link zur Meldung NonStop-News
Link zur Pressemeldung der Polizei

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentare deaktiviert für QuickNews: Feuerwehrmann erleidet Stromschlag