pvsafety goes online: Die pvsafety-academy ist online!

(uw) Information: Den Fachvortrag “Einsatz bei PV-Anlagen” könnt Ihr jetzt als Online-Schulung buchen.
Rechts in der Spalte oben findet Ihr den aktuellen Termin (und die geplanten), zu dem Ihr Euch anmelden könnt.
Unter online-academy@pvsafety.de erhaltet Ihr
ca. 3 Wochen vor dem Termin die Detailinformationen zu den offenen Seminaren.

Feuerwehren können einen eigenen Termin vereinbaren.
Ich biete zwei Pakete an:
Paket 1 für bis zu 16 Teilnehmer – Paket 2 für bis zu 40 Teilnehmer
jeweils für eine Feuerwehr. Darüber hinaus vereinbaren wir individuell.
Unter anfrage@pvsafety.de bitte Infos zu den Feuerwehrpaketen einholen und einen Termin vereinbaren.

Veröffentlicht unter Vorträge | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für pvsafety goes online: Die pvsafety-academy ist online!

QuickNews: Die Interschutz in Hannover findet im Juni 2022 statt!

Pressemitteilung
(uw) Hannover. Die INTERSCHUTZ wird neu terminiert und findet nun vom 20. bis 25.06.2022 statt. Die Entscheidung für die Neuterminierung der Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit wurde nach gründlichen Überlegungen und intensiven Gesprächen mit dem Markt seitens Deutsche Messe AG getroffen. Wie bei zahlreichen anderen Messen und Veranstaltungen liegen die Gründe für diese Entscheidung auch bei der INTERSCHUTZ in den aktuellen Entwicklungen des weltweiten Infektionsgeschehens im Zuge der COVID-19-Pandemie.

Pressemeldung der Messe

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für QuickNews: Die Interschutz in Hannover findet im Juni 2022 statt!

Beim Brand im Schlaf erstickt….

Foto: Thomas Weege

(uw) 13.11.2020 …. so oder so ähnlichen steht es ab und an in der Zeitung, wenn mal wieder ein Wohnungsbrand geschah und Menschen gestorben sind.
Ein Rauchwarnmelder bietet zwar keinen 100% igen Schutz, aber er verringert das Risiko doch erheblich!
Der Melder auf dem Foto hat seine Arbeit getan, bevor er selbst zum Opfer wurde. Inzwischen ist die Installation von Rauchwarnmeldern, gerne auch Heimrauchmelder genannt, in den meisten Bundesländern vorgeschrieben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Beim Brand im Schlaf erstickt….

QuickNews: Feuerwehrmann erleidet Stromschlag

(uw) 2.11.2020 Bei einem Dachstuhlbrand in Nürtingen, Baden-Württemberg ist ein Feuerwehrmann im Einsatz durch einen Stromschlag verletzt worden.
Es kam zu einem Spannungsüberschlag von einer überirdischen Hausanschlussleitung zur Drehleiter. Über die schwere der Verletzungen gibt es keine Angaben. Insgesamt verletzten sich drei Einsatzkräfte bei dem Einsatz, bei dem tragischerweise zwei Hausbewohner zu Tode kamen. 18 Personen wurden von der Feuerwehr gerettet.
Link zur Meldung NonStop-News
Link zur Pressemeldung der Polizei

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentare deaktiviert für QuickNews: Feuerwehrmann erleidet Stromschlag

Corona – Lehrgangsbetrieb an der HLFS in Kassel wird eingeschränkt

(uw) 16.10.2020 Der Lehrgangsbetrieb an der Hessischen Landesfeuerwehrschule (HLFS) wird ab Montag den 19.10.2020 eingeschränkt. Es finden bis auf weiteres keine neuen Lehrgänge statt. Laufende Lehrgänge enden am 16.10.2020.

Dieser Erlass des Hessischen Ministerium des Innern und für Sport betrifft auch die Kreislehrgänge. Diese sollen ebenfalls ab dem 19.10. nicht mehr stattfinden, falls der Wert der 7-Tage Inzidenz die Zahl 35 im betreffenden Landkreis überschritten hat.

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Corona – Lehrgangsbetrieb an der HLFS in Kassel wird eingeschränkt

PresseNews: Rosenbauer entwickelt eigenes Löschsystem für Akkubrände bei E-Fahrzeugen

Foto: Rosenbauer International AG

Pressemitteilung
(uw) 10.10.2020 Rosenbauer entwickelt eigenes Löschsystem für Akkubrände bei E-Fahrzeugen.

Die Eckdaten:
– Einfaches und effizientes System, das mit Standardlöschtechnik betrieben werden kann
– Geringste Umweltauswirkungen und rasche Emissionsunterbindung
-Entwicklung nach intensiver Grundlagenforschung und wissenschaftlich ausgewerteten Testreihen
– Markteinführung nach weiteren Brandversuchen und Erprobung bei Lead-Kunden im  Frühjahr 2021 Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für PresseNews: Rosenbauer entwickelt eigenes Löschsystem für Akkubrände bei E-Fahrzeugen

Kommt die Zeit der Revolutionen?

Foto: Rosenbauer International AG

(uw) Kürzlich lieferte Rosenbauer die ersten drei Löschfahrzeuge auf Grundlage der Concept Fire Trucks (CFT) als RT-Baureihe aus. RT bedeuet “Revolutionary Technologie”.
Das Besondere der RT Löschfahrzeuge ist ihr Hybridantrieb. Weiteres in der Presseaussendung von Rosenbauer. Wie zu erwarten, diskutierte die Feuerwehrwelt über Reichweite, Kosten und Sinn von elektrisch angetriebenen Einsatzfahrzeugen, besondes eben Löschfahrzeuge.

Aber funktioniert das denn überhaupt zuverlässig?

Foto: Linz AG

Vor gut zwei Jahren berichtete ich über die Indienstellung eines vollelektrischen Feuerwehreinsatzfahrzeuges bei der Betriebsfeuerwehr der Linz AG in Östereich.
Auch   damals stellte sich die Frage der Zuverlässigkeit. Manches muss man halt einfach machen, um zu sehen, wie sich ein elektrisch angetriebenes Einsatzfahrzeug in der Praxis bewährt. Mir ist bewusst, dass die Anforderungen und Einsatzszenarien einer kommunalen Feuerwehr anders sind, als bei einer Betriebs- oder Werkfeuerwehr, aber ich habe die Pressesprecherin der Linz AG, Susanne Gillhofer gebeten, mir einen Erfahrungsbericht zukommen zu lassen.

Der zuständige Gruppenkommandant der Betriebsfeuerwehr Linz AG schreibt:
Erfahrungsbericht:
„Also wir, die Betriebsfeuerwehr der LINZ AG, sind mit unserem E-Fahrzeug sehr zufrieden – es ist einfach ein tolles Fahrzeug, das sich hervorragend schlägt. Sicher gab es am Anfang einige Schwierigkeiten. Diese haben wir aber mit der Firma Kreisel, die den Umbau auf e-Antrieb gemacht hat, beseitigt. Bei der Betriebsfeuerwehr ist das Auto im Kraftwerk im Einsatz. In unmittelbarer Nachbarschaft dazu befindet sich die Reststoffaufbereitungsanlage, die ebenfalls zum Versorgungsgebiet der Betriebsfeuerwehr zählt. Hier gab es schon eine große Anzahl von Einsätzen, die wir allesamt mit Bravour bewältigen konnten. Auch bei anderen Einsätzen und zahlreichen Übungen hat sich der e-Antrieb stets bestens bewährt. Einfach gesagt, ist der Antrieb deswegen so toll, weil er eine große, sofort verfügbare Leistung hat, umweltfreundlich und sehr leise ist. Das Fahrzeug lässt sich auch dank der Rollcontainer sehr leicht von einem Kleinlösch- zu einem Taucheinsatzfahrzeug umbauen und ausrüsten. Der Einsatzradius ist mit ca. 160 Kilometer völlig ausreichend und gut zu händeln. Mit der Anschaffung haben wir im Großen und Ganzen – aus jetziger Sicht – einen richtigen Schritt gesetzt und wir sind auch sehr zufrieden damit.”

Ich denke, wir werden künftig mehr Einsatzfahrzeuge mit alternativen Antrieben haben und irgendwann wird es völlig normal sein, dass der Antrieb nicht mehr eine Besonderheit darstellt. Die Revolution hat längst begonnen… (auch wenn es einige ewig gestrige nicht wahrhaben wollen)

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kommt die Zeit der Revolutionen?

101 Aha-Erlebnisse zur Feuerwehr

(c) GeraMond Verlag GmbH

(uw) 101 Aha-Erlebnisse zur Feuerwehr
Rezension von Fischers / Zinkes 101 Dinge, die man über die Feuerwehr wissen muss.

Die Autoren Klaus Fischer und Lothar Zinke, beides Feuerwehrmänner mit großer Leidenschaft, beschreiben auf 192 Seiten in 101 Kapiteln die wichtigsten Dinge, die man zum Thema Feuerwehr wissen muss. Es beginnt mit der wichtigen Frage: “Was ist die Feuerwehr” und endet mit Feuerwehrmodellbau und Feuerwehrbriefmarken.
Das Buch ist Sachbuch, Fachbuch und Lesebuch zu gleich – für jeden Jugendlichen oder Erwachsenen, der sich für die Arbeit der Feuerwehr interessiert.

Die Autoren haben so ziemlich an alles gedacht, was es zur Feuerwehr zu sagen gibt. Ich möchte einige Dinge herausgreifen, die mir besonders aufgefallen sind:

Die 112, also die Telefonnummer für den Notruf. Hier erfährt der Leser, dass der Notruf in ganz Europa und auch in der Türkei und Russland gilt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter einhundertzwoelf | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 101 Aha-Erlebnisse zur Feuerwehr

Neues aus der Industrie: LiBaRescue Brandschutzdecke

(uw) (werbung) Das Löschen, bzw. der sichere Umgang mit havarierten Fahrzeugen mit Elektroantrieb wird derzeit in Fachkreisen kontrovers diskutiert. Neben verschiedenen Methoden, diese Fahrzeuge mit Strahlrohren, Löschlanzen oder auch dem Lösch- und Kühlsystem, wie ich es kürzlich vorgestellt hatte, zu löschen, gibt es eine Brandschutzdecke der Firma Gelkoh GmbH aus Hamm. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Neues aus der Industrie: LiBaRescue Brandschutzdecke

Nur ein einfaches Experiment zum Glasscherbenmythos

(uw) Ich wollte schon länger mal der Frage nachgehen, ob an der These: “Glasscherben können einen Waldbrand verursachen” etwas dran ist. Trotz wissenschaftlicher Untersuchungen, die das Gegenteil ergaben, hält sich dieses Mythos hartnäckig.
Nachdem das Wetter passte, habe ich einfach einen eigenen, nicht wissenschaftlichen Versuch durchgeführt:
Der Bericht dazu in der Feuerthek.

Veröffentlicht unter Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nur ein einfaches Experiment zum Glasscherbenmythos